Infrastrukturfonds

 

Infrastruktur-Fonds investieren in Projekte wie Straßen, Flughäfen, Stromnetze, Tunnel, Schulen oder Krankenhäuser. Die Fonds investieren meist nicht direkt in Infrastruktur, da die benötigten Volumina sehr groß sind. In der Regel beteiligen sie sich an Zielfonds, an denen sich auch institutionelle Investoren wie Versicherungen oder Staatsfonds beteiligen. Infrastruktur-Fonds bieten den Anlegern langfristige, stabile Cashflows.

Jetzt erhältlich: Paribus - Rail Portfolio III
Renditeprognose:
184%
Mindestanlage:
€ 10.000,-
Die aktuelle Ausgabe des E-Magazines
Fachbeiträge
Nachrichten